Mein PC wieder ok
Computerhilfe in Berlin
0175 / 59 69 209

 

PC Hilfe Berlin

 


 

Leistungen & Preise
zur Behebung von
PC - Kummer

Datenrettung
Datenwiederherstellung
Kürzlich erledigte Aufträge
Installation und Konfiguration einer Firewall
und eines Antivirenprogramms

Wenn man mit einem komplett ungeschützten und nicht aktualisierten PC ins Internet geht, ist dieser mit hoher Wahrscheinlichkeit nach spätestens 30 Minuten Surfen mit einer Schädlingsoftware
(Virus, Wurm, Trojaner, Dialer und Ähnliches) infiziert.
Deshalb ist es unerlässlich, den PC mit einer Firewall und einer Antivirussoftware auszustatten.
Die Windows - eigene Firewall ist nicht die besteLösung. Die Firewall wurde zwar mit der Zeit um zahlreiche, nüzuuuzusätzliche Funktionen erweitert, doch die meisten davon verstecken sich in den Tiefen des Systems und sind kompliziert konfigurierbar.

Darüber hinaus muss man regelmäßig alle Updates installieren. Sicherheitssoftware ist nur halb so viel Wert, wenn man sein Windows - System nicht regelmäßig (in der Regel 1x pro Monat) aktualisiert.

2 Maßnahmen sind ggf. vor der Installation eines Antivirenprogramms und einer Firewall notwendig:

- den PC vorher von unnützen Ballast zu säubern und zu optimieren
Optimierung einer vorhandenen Windows Betriebssystem-Installation
Details bitte klicken

- schon auf dem PC vorhandene Schädlinge zu beseitigen.
Säuberung einer vorhandenen Windows Betriebssystem-Installation von
Viren, Trojanern, Würmern und anderer Schädlingssoftware.
Details bitte klicken

Installation und Einrichtung einer Firewall und einer Antivirensoftware.

Es gibt sowohl kostenlose (Freeware) als auch kostenpflichtige Firewall- bzw. Antivirussoftware. Für den Heimanwenderbereich bietet die Verwendung von Freeware im Normalfall ausreichenden Schutz.
Ich installiere nach Absprache mit Ihnen von mir getestete Sicherheitssoftware
und richte Sie auf Ihre Bedürfnisse ein. Ich zeige Ihnen, wie Sie verdächtige Dateien prüfen können
und erkläre Ihnen Warnmeldungen.

Hinweis:

Vorausgesetzt wird ein funktionierender PC mit laufendem Windows Betriebssystem.
Nach dieser "Behandlung" ist Ihr PC ausreichend geschützt. Damit das so bleibt, müssen Sie regelmäßig Ihr Windows aktualisieren. Genauso wichtig ist die permanente Aktualisierung der Antivirussoftware,
was man auch automatisch durchführen lassen kann.
Entscheidend ist aber auch, dass Sie ggf. Ihre Gewohnheiten am PC entsprechend ändern.

Hierzu einige grundsätzliche Tipps:

Ganz unabhängig von "Virenschutzprogrammen" können Sie auch durch Ihr Verhalten sehr viel dazu beitragen, dass Sie oder andere keinen Virus oder andere feindliche Programme bekommen. Der Vorteil dieser Methode ist:

Sie sparen Zeit
Die Verhaltensempfehlungen sind über einen langen Zeitraum gültig.
Sie können so auch fremde PCs schonen.
Die Methode funktioniert auch für noch nicht bekannte Viren.

Einen vollständigen Schutz vor Viren bekommen Sie nur durch Beachten dieser Empfehlungen leider nicht.

Beachten Sie die Empfehlungen zur Firewall und zu den Sicherheitsupdates.
Erlauben Sie anderen Personen nicht die Benutzung Ihres PCs.

Öffnen Sie Mailanhänge nur, wenn sie für das Studium
oder die Arbeit zwingend notwendig sind und angefordert wurden.
Versenden Sie keine unnötigen Anhänge. Installieren Sie nichts, was nicht zwingend nötig ist.
Legen Sie so selten wie es geht einen fremden Datenträger ein. Kopieren Sie so wenig wie es geht.
Seien Sie auf Web-Seiten mit der Maus-Bedienung sehr "vorsichtig". Besuchen Sie einmal eine japanische Seite, und versuchen Sie (ohne etwas lesen zu können) nur "das Gute" anzuklicken. Sie werden nicht sicher vorhersagen können, was als nächstes geschieht. Das gilt eingeschränkt auch, wenn Sie eine deutsche oder amerikanische Seite besuchen. Nichts von dem was dort steht MUSS stimmen. Möglicherweise installieren Sie ungewollt irgendetwas, ohne es zu bemerken. Auch wenn Sie auf nein oder abbrechen klicken kann etwas beliebiges geschehen. Auch das schwarze Kreuz rechts oben im Fenster kann leicht "gefälscht" sein, also etwas von Ihnen nicht gewolltes bewirken. Schließen Sie "zweifelhafte" Fenster mit der Tastenkombination "Alt+F4".
Noch besser ist es, den Aufruf "zweifelhafter" Seiten zu vermeiden.

Prüfung des Systems auf Bootvorgang und Funktion.

Aufwand ca. 60min, 1,20€ pro Minute inkl. MwSt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zu "Leistungen und Preise"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

| Home | Leistungen & Preise zur Behebung von PC - Kummer | Mein Verständnis von Service und Beratung | Kunden |
| Kürzlich erledigte Aufträge |
Häufig gestellte Fragen | | Witze zum Thema Computer | Beispiele für Computerprobleme |
Kontakt | Impressum | Sitemap |
Gästebuch | Partner & Empfehlungen |

 

 

Sie möchten mehr Informationen?
Durchsuchen Sie hier meine Website
oder über google das gesamte Internet

 

 

Google
 

 

 

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.